Home


SBBZ

Schulkindergarten

Sonderpädagogische
Beratungsstelle

Kontakt

Impressum

Links


Die BVE Klasse beim Südwestfunk (SWR) in Baden- Baden 

Logo BVE




Foto SWR


Am frühen Dienstagmorgen, am 08. März 2016, um kurz nach 07:00 Uhr war es endlich soweit. Die Schüler und Lehrer der BVE Klasse trafen sich im Bahnhofsgebäude in Lahr. Trotz Eis und Schnee waren alle pünktlich da. Wir fuhren mit dem Zug um 7:35 Uhr nach Offenburg. Dort mussten wir umsteigen und fuhren ab Gleis 7 bis nach Bühl. Von dort sollte es mit dem Bus nach Baden-Baden weitergehen. Weil der Bus unterwegs im Schnee stecken geblieben war, mussten wir über eine Stunde warten. Uns war eiskalt.
In Baden-Baden beim Südwestfunk wurden wir schon von einer netten Frau erwartet. Unsere Jacken und Taschen haben wir abgegeben. In einem Konferenzraum haben wir eine Präsentation über den SWR angeschaut. Das war schon mal ganz interessant. Danach zeigte sie uns den SWR Fundus. Hier sind hunderttausende Kulissenteile gelagert.


Foto
Foto


Anschließend haben wir die Ausbildungswerkstätten angeschaut z.B. Die Schreinerei, Die Lackiererei, und die Künstlerwerkstatt, wo z.B. große Figuren aus Styropor nachgebaut werden. Das sieht dann im Film täuschend echt aus.
Der Höhepunkt der Führung waren die Studios der Familie Faller. Wir waren in der Küche, in den Schlafzimmern, im Bürgermeisteramt, am Stammtisch usw. Die Treppen im Fallerhaus sind nur optische Täuschungen. Die Küche von der Kräuterhexe Lioba ist im selben Raum wie die Küche von Johanna Faller. Im Film zeigt die Kamera immer nur den halben Raum. Es gibt keine Zimmerdecke, weil von oben die Scheinwerfer und Mikrofone in das Zimmer ragen. Alle Geräte in der Küche, auch die Zapfanlage in der Wirtschaft funktionieren.


Foto


Bei der Führung sind wir auch an Studios vorbei gekommen, wo gerade Live gedreht wurde z.B. ARD Büffet. In einem Fernsehstudio
durften wir eine kleine Horrorszene drehen. Nicole hatte Kennys Kopf weggetragen. Das war echt der Knüller. Diesen Ausflug werden wir nie vergessen.


Foto
Foto


Auch die Heimfahrt war abenteuerlich. Der Bus zum Bahnhof war so überfüllt, dass erst die Tür nicht zuging und dann auch noch eine Türscheibe rausgeplatzt ist. Die Folge war, dass alle wieder aussteigen mussten. Der nächste überfüllte Bus brachte uns dann zum Bahnhof.
Von da aus sind wir wohlbehalten nach Lahr zurückgekommen.


zurück zur Übersicht der BVE




 CC             Wir verweisen auf Seiten zahlreicher anderer Anbieter für die wir nicht verantwortlich sind und nicht haften