logo

      Schule für Geistigbehinderte
      Schulkindergarten
      Sonderpädagogische Beratungsstelle
header

Home


Schule

Schulkindergarten

Sonderpädagogische
Beratungsstelle

Kontakt

Impressum

Links

Member
Wohnen/Freizeit der Berufsschulstufe in Altenheim
vom 19.-22.9.2011


Montag, 19.9.11
Am Morgen haben wir uns in der Schule getroffen. Dann haben wir nochmal alles kurz besprochen und geschaut, ob alles eingepackt ist.
Nachdem wir alles Gepäck in den Schulbus und die drei Lehrerautos geladen haben ging´s los. Eine Gruppe ist mit dem Linienbus nach Altenheim gefahren.
In Altenheim haben wir die Zimmer bezogen und die Sachen ausgepackt. Danach war eine Vesperpause mit Kaffee und Kuchen.
Während die Kochgruppe schon mit dem Abendessen angefangen hat, machten die anderen einen Spaziergang zum Baggersee. Unterwegs haben wir bei der Tabakernte zugeschaut und am Tabakblatt gerochen, das aber überhaupt nicht schmeckte. Am Baggersee haben wir mit Steinen Weit- und Zielwerfen geübt. 
Zurück im Friedrich-Dilger-Haus gab es dann Spaghetti mit Bolognese oder Tomatensoße. Dazu noch einen leckeren Salat und als Nachspeise Paradiescreme.
Am Abend haben die meisten von uns bei Sing-Star mitgesungen. Die erste Nacht war ruhig und angenehm.

Dienstag, 20.9.11
Früh um 7.30 Uhr hat der Bäcker die Brötchen gebracht. Nach einem leckeren Frühstück ging es los. Frau Wagner ist gekommen und mit drei Schülern da geblieben. Alle anderen machten eine lange Wanderung. Zuerst liefen wir durch den Wald und sind dann nach einem Zwischenstopp an einem schönen Baggersee am Rhein angekommen. Dort gab es Obst und Wasser. Der Rhein ist die Grenze zwischen Deutschland und Frankreich und ist sehr breit. Große Frachtschiffe haben wir gesehen und jeder hat sich einen schönen Stein vom Rhein gesucht.
Das war wirklich eine lange Wanderung und alle waren froh, dass es danach Mittagsbuffet gab.  Am Nachmittag stand dann Freizeit mit Tischtennis, Federball, Inliner, Schaukeln, Fußball, Diabolo, Musik hören, Chillen, Duschen und Ausruhen auf dem Programm.
Zum Abendessen gab es Gemüsesuppe, Pizza und Quarknachspeise.
Spannend war es dann bei der gruseligen Nachtwanderung mit Fackeln und Taschenlampen. Müde und zufrieden sind dann alle eingeschlafen.

Mittwoch, 21.9.11
Nach dem gemeinsamen Frühstück war für eine kurze Zeit Freizeit für alle.
Danach hat sich die ganze Berufsschulstufe getroffen. Jede/r hat gesagt, was er/sie in diesem Schuljahr lernen möchte und welche AG man besuchen will. Wir haben im Stundenplan die festen Unterrichtseinheiten eingetragen.
Gegen Mittag bekamen wir dann noch Besuch von Frau Lichtenstein und ihrem Sohn Fin.
Nach der Vesperpause war nochmal Freizeit bevor es dann weiterging im Programm. Mit Linienbus und Autos ging es nach Ichenheim. Wir waren bei Frau Bläsi eingeladen. Dort angekommen wurden wir von Familie Bläsi, Hund Leo und Katze Samson begrüßt. Wir stärkten uns mit Kaffee, Kaba, Saft, Kuchen, Trauben und Nüssen. Dieser Besuch hat allen gefallen.
Am Abend wurde ein großes Lagerfeuer angezündet. Es gab leckeren Salat und Würstchen.
Kurz bevor alle ins Bett gingen war noch die Preisverleihung für das sauberste Zimmer. Die Siegerinnen „Chiller Girls“ bekamen Schokolade als Belohnung.

Donnerstag, 22.9.11
Morgens wurden wir von einem längeren Stromausfall überrascht und wir mussten eine Weile warten, bis das Frühstück losgehen konnte.
Nach dem Frühstück wurden die Betten abgezogen, Koffer gepackt und aufgeräumt. Bis es nach Hause ging war für die meisten Spiel, Spaß und Sport angesagt. Die anderen reinigten Klos, Bäder und Toiletten oder putzten das ganze Haus.
Der Aufenthalt in Altenheim war schön und hat allen Spaß gemacht. Wir haben uns besser kennengelernt und gemeinsam viel erlebt. Das war ein toller Start in das Schuljahr.
Nächstes Jahr kommen wir gerne wieder hierher.

Patrick, Max, Lucas, Serwan und Torsten
 
zurück zur Übersicht Berufsschulstufe

  Wir verweisen auf Seiten zahlreicher anderer Anbieter für die wir nicht verantwortlich sind und nicht haften