logo

      Schule für Geistigbehinderte
      Schulkindergarten
      Sonderpädagogische Beratungsstelle
header


Home


Schule

Schulkindergarten

Sonderpädagogische
Beratungsstelle

Kontakt

Impressum

Links

Member

GWS und JR

Foto

zur Fotogalerie

Der französische Künstler JR lebt und arbeitet in Paris und New York.
Seine Schwarzweiß-Fotografien platziert er weltweit als monumentale Plakate an Hauswänden, Treppen und Mauern.

Die emotionale Bedeutung seiner Arbeiten kommt in den Gesichtern der Menschen zum Ausdruck, die er in Nahaufnahme fotografiert.
Der Blick der Menschen, und ihre Augen sind bei ihm ein zentrales Element.

»Meine Kunst verändert nicht die Welt; aber ich hoffe,
sie regt dazu an, die Sicht auf die Welt und auf die Menschen zu verändern«


Alle Schülerinnen und Schüler der Berufsschulstufe und der Hauptstufe und eine Klasse der Grundstufe und deren Lehrerinnen und Lehrer sind nach Baden-Baden in das Frieder Burda Museum gefahren und  haben sich diesen Fragen gestellt.
Hierbei wurden sie professionell von den Mitarbeiterinnen der Kinder Kunst Werkstatt des Museums unterstützt. Bei der Führung durch das Museum und später beim gemeinsamen Tun in der Kinder Kunst Werkstatt war eine Selbstverständlichkeit und Empathie im gemeinsamen Tun mit Menschen mit Behinderungen zu spüren.

Die großformatigen schwarz weiß Fotos regen uns immer wieder dazu an, uns mit uns selbst und mit den anderen auseinander zu setzen.
Die Sicht auf uns selbst und auf Menschen, die wir sehr gut kennen
(Mitschüler, Kollegen)
hat sich verändert.

Am Tag der offenen Tür der Georg Wimmer Schule wurden die Fotos ausgestellt.

Gerne würden wir JR persönlich kennenlernen, aber eine Reise nach Paris oder gar nach New York wäre nun wirklich etwas weit.




Foto Museum
Foto Museum
Foto Museum
Foto Museum

Foto

  Wir verweisen auf Seiten zahlreicher anderer Anbieter für die wir nicht verantwortlich sind und nicht haften