Auch die Schülerinnen und Schüler der Georg-Wimmer-Schule halfen bei der Kreisputzete 2018 fleißig mit:


Am Dienstag, den 13. März 2018 bekam jeder Schüler eine Warnweste, Handschuhe und einen Müllsack.

Ca. 40 SchülerInnen sammelten an diesem Vormittag im gesamten Gebiet um die Georg-Wimmer-Schule (Kanadaring, Park um das städt. Hallenbad, Mauerweg, Brücke zum Rewe) verschiedenste Abfälle auf.
An den Gehwegrändern und angrenzenden Wiesenflächen fanden die SchülerInnen von einfachen Bonbonpapierchen, bis zum Fahrradsattel, erstaunlich viel Müll!

Nach 2 Stunden „eifrigen Sammelns“ in der Kälte präsentierten die einzelnen Gruppen stolz ihre Arbeitsergebnisse.

foto
foto

Text & Fotos: Schultheiß

zurück zu den Projekten der Georg-Wimmer-Schule