Heute haben wir im Schulkindergarten unser Laternenfest gefeiert. Verschiedene Materialien haben die Kinder dabei unterstützt, die Legende von Sankt Martin visuell zu erleben und wahrzunehmen.

Im Rollenspiel haben die Kinder die Möglichkeit erhalten, selbst in die Rolle von Sankt Martin oder dem armen Mann zu schlüpfen. Jedes Kind hat seine Laterne leuchten lassen und durfte mit ihr durch das Zimmer schreiten.

„Ich geh‘ mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir.
Dort oben leuchten die Sterne und unten leuchten wir.“

Zum Abschluss gab es ein gemeinsames Frühstück. Hierfür hatten die Schulanfänger gestern Hefemänner, Gänse und Sterne gebacken.