Corona Infos für unsere Schule

Liebe Eltern,                                                                                                                                                17.02.2021

bislang gibt es keine weiteren positiven Corona-Testergebnisse. Heute ist der letzte Tag der Quarantäne der betroffenen Kinder und MitarbeiterInnen. Darüber freuen wir uns sehr.

Wir dürfen den Schulkindergarten und die Schule demnach morgen wieder öffnen und kehren zurück zum Regelunterricht unter Pandemiebedingungen. Weiterhin bleibt es die Entscheidung der Eltern, ob ein Kind am Präsenzunterricht in der Schule teilnimmt, oder von zu Hause aus lernt. Bitte melden Sie sich im Sekretariat und bei Ihrem Busfahrer, falls Ihr Kind nicht zur Schule kommt.

Wir wünschen allen Familien heute noch einen schönen Ferientag.
Viele Grüße
H. Matscheko und J. Rosewich

10.02.2021

Liebe Eltern, liebe Mitarbeiter,

heute hat uns das Gesundheitsamt darüber informiert, dass bei einer Kollegin das mutierte Corona Virus nachgewiesen werden konnte. Das Gesundheitsamt hat empfohlen die Schule zu schließen. Ab morgen, Donnerstag den 11.2. ist die Schule geschlossen. Alle die in Quarantäne gehen müssen wurden dafüber informiert. Wer nicht informiert wurde muss sich vorerst nicht in Quarantäne begeben.
Leider sind unter anderem Herr Matscheko, Frau Lichtenstein und Frau Rosewich in Quarantäne. Das Büro ist bis einschließlich 17.2. nicht besetzt. Bei dringenden Fragen oder Anliegen, schreiben Sie bitte eine Mail an:
poststelle@04110607.schule.bwl.de

Oder wenden Sie sich an Ihre Klassenlehrer.
Geplant ist, dass wir die Schule am Donnerstag den 18.2. wieder öffnen dürfen. Aktuelle Informationen finden Sie auch immer hier auf der Homepage.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern eine gute Zeit und hoffen, dass wir uns alle gesund wieder treffen.

Mit freundlichen Grüße
H. Matscheko und J. Rosewich

Liebe Eltern,                                                                                                                                                      5.2.2021

leider ist wieder eine Mitarbeiterin positiv getestet worden. Betroffen sind diesmal die beiden Kindergartengruppen, wo alle Kinder und Mitarbeiterinnen in Quarantäne müssen.

Viele Grüße

H. Matscheko und J. Rosewich

28.01.2021

Liebe Eltern,

leider gibt es weniger gute Neuigkeiten. Eine Lehrkraft wurde heute positiv auf Corona getestet. Betroffen ist eine Klasse der Hauptstufe. Diese Schülerinnen und Schüler müssen nun in Quarantäne. 

Wir tun alles, um Ansteckungen in der Schule zu verhindern, aber Sicherheit gibt es trotz aller Hygienemaßnahmen nicht.

Wir erinnern noch einmal daran, dass Sie als Eltern die Möglichkeit haben, Ihr Kind vom Unterricht in der Schule befreien zu lassen.

In diesem Fall bemühen wir uns, die Schüler mit passenden Aufgaben für zu Hause zu versorgen.

Viele Grüße

H. Matscheko und J. Rosewich

 

 

 

 

Liebe Eltern,                                                                                                                          14.01.2021

 

 

 

unsere erste Schulwoche ist schon beinahe geschafft. Viele SchülerInnen haben wir in der Schule getroffen. Einige Familien haben entschieden, dass Ihre Kinder zum Lernen zu Hause bleiben sollen.

 

 

 

Das Ministerium hat heute beschlossen, dass unsere Schule auch weiterhin geöffnet bleibt. Wir als Schule haben keinen Einfluss auf diese Entscheidung. Unter dem folgenden Link finden Sie die aktuellen Informationen:

 

 

 

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2021-01-14-Stellungnahme-Schul-Kitaschliessungen

 

 

 

Falls Sie Fragen dazu haben, oder mit uns sprechen möchten, rufen Sie uns gerne in der Schule an! Wir sind jeden Tag bis 12 Uhr telefonisch erreichbar. Gerne rufen wir Sie auch zurück, wenn Sie uns Ihren Namen und Ihre Telefonnummer auf den Anrufbeantworter sprechen.

 

 

 

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien ein schönes Wochenende.

 

 

 

Viele Grüße

 

 

 

H. Matscheko und J. Rosewich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Liebe Eltern,                                                                                                                             6.1.2021

 

 

 

herzlich willkkommen im neuen Jahr!

 

 

 

Das Ministerium hat heute entschieden, dass unsere Schule den Unterricht am Montag den 11.1.2021 wieder starten wird. Sie finden alle Informationen unter folgendem Link: https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2021-01-06-Regelungen-Schulbetrieb-nach-Weihnachtsferien

 

 

 

Wie bisher auch gilt, dass Sie als Eltern darüber entscheiden dürfen, ob Ihr Kind am Unterricht teilnehmen soll. Falls Ihr Kind nicht kommen soll, melden Sie es bitte beim Busfahrer und in der Schule ab. Unsere Schulzeiten sind wie bisher von Montag bis Donnerstag 8.30-13.25 Uhr und freitags 8.30-11.55 Uhr. Der Schulkindergarten ist täglich bis 11.55 Uhr geöffnet.

 

 

 

Bitte schicken Sie Ihr Kind nur dann in die Schule, wenn es gesund ist.

 

 

 

 

 

 

 

Viele Grüße

 

 

 

H.Matscheko und J. Rosewich

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 Liebe Eltern, liebe Mitarbeiter,

heute hat uns das Gesundheitsamt darüber informiert, dass bei einer Kollegin das mutierte Corona Virus nachgewiesen werden konnte. Das Gesundheitsamt hat empfohlen die Schule zu schließen. Ab morgen, Donnerstag den 11.2. ist die Schule geschlossen. Alle die in Quarantäne gehen müssen wurden dafüber informiert. Wer nicht informiert wurde muss sich vorerst nicht in Quarantäne begeben.
Leider sind Herr Matscheko, Frau Lichtenstein und Frau Rosewich in Quarantäne. Das Büro ist bis einschließlich 17.2. nicht besetzt. Bei dringenden Fragen oder Anliegen, schreiben Sie bitte eine Mail an
poststelle@04110607.schule.bwl.de
oder wenden Sie sich an Ihre Klassenlehrer.
Geplant ist, dass wir die Schule am Donnerstag den 18.2. wieder öffnen dürfen. Aktuelle Informationen finden Sie auch immer hier auf der Homepage.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Kindern eine gute Zeit und hoffen, dass wir uns alle gesund wieder treffen.

Mit freundlichen Grüße
H. Matscheko und J. Rosewich

Kinder helfen Kindern

Wer sind wir?
Wir sind in der Hauptstufe.
Wir sind die Klassen von Frau Roser und Frau Spraul.

Was haben wir gemacht?
Zuerst haben wir Kartons aufgefaltet.
Danach haben wir sie bemalt und verziert.

Dann haben wir ganz viel Spielzeug, Hygieneartikel, Schulsachen, Süßigkeiten und Kleidung von uns und unseren Geschwistern gesammelt und in die Pakete gepackt. Zum Schluss haben wir alle Pakete ins Auto getragen.

Was ist danach passiert?
Die Pakete wurden in den LKW geladen und nach Bosnien gefahren.
Dort wurden sie an die ganz armen Kinder verteilt.
Die Kinder haben sich bestimmt über die Weihnachtsgeschenke gefreut.

Was kannst du tun?
Wir machen bei einem Kreativwettbewerb mit.
Wenn du willst, kannst du hier bis zum 31. Januar für unsere Pakete abstimmen: https://kinder-helfen-kindern.org/paket-aktion/kreativ-wettbewerb/page/3/

Text: Leon und Elias B.

Dem ADVENT neu begegnen!

In diesem Schuljahr ist vieles anders …..

…… deshalb konnte auch das traditionelle Adventssingen der gesamten Schulgemeinschaft leider nicht stattfinden. Ebenso mussten die Schulgottesdienste ausfallen.

Im Innenhof unserer Schule ist dafür etwas Neues entstanden: Adventskranz, Weihnachtsbaum, Krippe, Sterne und viele Lichtlein verzauberten unseren Innenhof und den kleinen Teich, weihnachtlich.

Die Kindergartenkinder und Schüler waren in den Adventswochen nach „draußen“ eingeladen, um in der Klassengemeinschaft dem „Advent mit allen Sinnen zu begegnen.“ So konnten Heu und Stroh gefühlt und beschnuppert werden, Zimt und Weihnachtstee belebte den Geruchssinn, Nüsse wurden geknackt und gegessen, Adventsmusik gehört –  Lieder gesungen und Gebete gesprochen.

Eine Bilderreihe zur Weihnachtsgeschichte lud zum Betrachten und Nachdenken ein, es durften Briefe an Freunde gemalt oder geschrieben werden und so manches mehr.

Eine „etwas andere“ Vorbereitung auf das bevorstehende Weihnachtsfest, in einem „etwas anderen“ Jahr!

Der 1. Nikolauslauf unserer Schule

Der 1. Nikolauslauf unserer Schule

Viele unserer Klassen machen jeden Tag eine Bewegungseinheit oder Sport. Das finden wir richtig toll! Wir hatten die Idee einen Nikolaus Lauf als Wettbewerb für die ganze Schule zu machen. Alle Klassen durften mitmachen. Im Sportunterricht oder in der Bewegungszeit sollte man in der Woche nach dem Nikolaustag insgesamt 5 Kilometer laufen. Die ganze Klasse konnte mitmachen. Damit es etwas lustiger wird, konnte man sich als Nikolaus verkleiden. Sehr viele Klassen haben mitgemacht. Als Belohnung bekommt jede Klasse, die mindestens 5 Kilometer geschafft hat ein Buch oder ein Spiel. Jede Klasse darf sich selbst etwas aussuchen.

Danke, dass so viele Lehrer und Schüler mitgemacht haben. Wir freuen uns, dass wir so eine sportliche Schule sind!